19.08.2020

Cooles Training im Sommer

Bei 30 Grad die Sportschuhe schnüren – so macht Fitness im Sommer richtig Spaß:
Training in der Mittagshitze belastet den Körper unnötig. Deshalb macht es Sinn das Training auf die frühen Morgenstunden oder in den späten Abend zu legen, wenn es möglich ist.

Achten Sie auf Ihre Flüssigkeitszufuhr beim Training und trinken Sie ausreichend. Bei uns im Club ist das gar kein Problem, denn Wasser, sowie Mineraldrinks, auch in gekühlter Form stehen Ihnen ohne Limit an unser SB-Getränke-Bar zur freien Verfügung. So können die über den Schweiß verlorenen Elektrolyte zeitnah wieder aufgefüllt werden.

An heißen Hochsommertagen empfiehlt es sich, die Intensität bzw. die Dauer des Trainings auch mal etwas zu reduzieren oder aber gleich in einem unserer Kurse im Freien, auf unserer Terrasse, in der Gruppe mit Gleichgesinnten sein Training zu absolvieren.

Eine gute Wahl ist auch immer ein Training an unserem Kraft-Ausdauerzirkel. Zeitsparend und effektiv, in nur 17,5 Minuten sind alle großen Muskelpartien und das Herzkreislauf-System ausreichend belastet. Zwei Runden Zirkel absolvieren Sie in 35 Minuten, ein vollwertiges Training in etwas mehr als einer ½ Stunde, so bleibt noch genügend Zeit für ein kühlendes Bad im Berzdorfer See.

Gerne erstellen wir für Sie Ihren speziellen Sommer-Trainingsplan!

Cooles Training im Sommer
Facebookicon
Instagramicon
Youtubeicon